Waldschule

Am 3.2.17 war die Klasse 4 B in der Waldschule in Köln. Zusammen mit unserer Klassenlehrerin Frau Oberbörsch und Vanessa haben wir viel über Greifvögel gelernt. Die beiden Frauen, die uns alles erklärt haben hießen Franziska und Frau Jansen. Franziska hat uns z.B. erklärt,  wie man Greifvögel und normale Vögel unterscheiden kann. Greifvögel haben einen Schnabel, der wie ein Haken aussieht (deshalb auch Hakenschnabel genannt wird) und die normalen Vögel haben einen Schnabel, der spitz nach vorne zeigt.

Wir Kinder haben ein Heft bekommen, in dem ein Quiz über die Greifvögel der Waldschule enthalten war. Alle mussten dies ausfüllen und am Ende entstand der Name eines Greifvogels. Heraus kam: Sperlingskauz. Der Sperlingskauz ist ein sehr kleiner Greifvogel.

Es gab ganz verschiedene Arten von Greifvögeln. Ganz interessant fanden wir die Geschichte vom dem Uhu und dem Waldkauz:

Ein Waldkauz, der schon länger in der Waldschule lebt, hatte Besuch bekommen. Und zwar wurde ein Uhu geboren und der Uhu dachte, dass der Waldkauz sein Vater wäre. Aber das war er nicht, trotzdem hat er ihn aufgezogen. Später dachten die Mitarbeiter von der Waldschule, dass sie den Uhu und den Waldkauz trennen müssten, weil der Uhu so groß geworden ist und in der Lage wäre, den Waldkauz zu töten. Und so kam es: Die beiden wurden getrennt. Aber sie haben so lange nichts gegessen, bis sie wieder zusammen kamen, obwohl Waldkauz und Uhu sich sonst, in der freien Natur, nicht mögen.

Es war aber auch sehr interessant, wie weit die Eulen ihren Kopf drehen können. In der Greifvogelstation, in der wir waren, gab es nur Tiere, die krank waren und deshalb nicht mehr in die Natur konnten. Als wir alle mit dem kleinen Quiz- Buch fertig waren, sind wir aus der Rettungsstation wieder heraus gegangen und zurück zur Waldschule. In der Waldschule haben wir dann Eulen aus Ton gemacht und jeder durfte seine Eule selbst kneten und gestalten.

Am Ende sahen alle Eulen anders schön aus.

Der Ausflug zur Waldschule sollte uns Kindern einen Blick in die Natur zeigen und wir finden, dass Franziska und Frau Jansen uns das echt toll erklärt haben und uns echt gut zeigen konnten, wie die Greifvögel leben. Danke Franziska und Frau Jansen noch dafür, dass sie uns das so toll erklärt haben!

Das war der Bericht über die Waldschule von Josephine