Bundesjugendspiele

Über die Bundesjugendspiele berichtet Lotta aus der 4. Klasse:

 

LANGEL   Am Freitag, dem 10. Juni 2016 fanden auf dem Sportplatz des TUS Langel die Bundesjugendspiele statt. Die Schüler aus den sieben Klassen trafen sich um 8.30 Uhr auf dem Schulhof. Sie gingen mit ihren Klassen und ihrem Klassenlehrer zu den einzelnen Disziplinen, nämlich Weitsprung, Schlagballwurf, 50-Meter-Sprint und 800-Meter-Lauf. 

Beim 800-Meter-Lauf schaffte Yannik Dasbach aus der vierten

Klasse den Rekord mit 2 Minuten 43 Sekunden. Der Zweitbeste

war 17 Sekunden langsamer.

Überall standen Eltern, um zu helfen. Um 12.00 Uhr waren die

Bundesjugendspiele vorbei. Vielen Dank an alle Helfer!

Die schnellsten 800-Meter-Läufer aus allen Klassen.

Einige Kinder haben sogar Ehrenurkunden bekommen - herzlichen

Glückwunsch!

 

Lotta, Klasse 4