Ausflug zum Zoll

Am 14.01.2015 haben die Klassen 2a und 2b einen Ausflug zum Zollamt in Köln-Porz-Wahn gemacht.

Im Rahmen des Sachunterrichts wurde das Thema „Berufe“ behandelt und einige Eltern haben mit großem Aufwand und viel Ideenreichtum ihren Beruf vorgestellt. So durften die Kinder auch den Arbeitsplatz eines Vaters besuchen: Das Zollamt.

Viele Zollbeamte nahmen sich für die Kinder Zeit, um ihnen den Beruf des Zöllners sehr anschaulich und kindgerecht zu erklären.

Gemeinsam mit den Kindern wurde erarbeitet, welche Gegenstände der Zoll überprüft und warum einige einbehalten werden. Die Kinder lernten, dass sich der Zoll z.B. für den Schutz der Tiere, aber auch für den Schutz der Menschen einsetzt.

In einem Rollenspiel wurde den Kindern demonstriert, wie beim Zoll Pakete abgeholt werden.

Die Kinder waren begeistert vom Zollhund „Ben“, der zeigte, wie er versteckte Substanzen erschnüffeln kann. Sie lernten auch, wie ein Zollhund ausgesucht und ausgebildet wird.

Zudem wurden den Kindern die Besonderheiten am Zollauto erklärt und die Kinder durften als Höhepunkt kurz mit dem Zollauto und Blaulicht fahren.

Die Klassen 2a und 2b bedanken sich ganz herzlich für diesen abwechslungsreichen Ausflug, der von den Zollbeamten mit großem Engagement geplant und durchgeführt wurde.