Sankt Martin

Zu Sankt Martin trafen sich alle Kinder am 11.11. mit ihren Laternen in der Jakob-Engels-Halle. Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung und einem Lob an all die fleißigen Losverkäufer, bestaunten wir die Laternen.

Die Erstklässler bastelten die Ente Loni aus einem Buch, das sie lesen.

Die Zweitklässler erfreuten uns mit einem Theaterstück über Sankt Martin, in dem nicht nur die Geschichte mit dem Bettler vorkam, sondern auch von Martin als Bischof erzählt wurde.

Die Drittklässler präsentierten stolz ihre schönen Laternen.

Die Viertklässler hatten abgestimmt und sich für Gespensterschlösser entschieden.

Im Anschluss fanden in den Klassen die Verlosungen statt. Es wurden eine Gans, viele Hähnchen und noch mehr Schokoladen gewonnen.

Außerdem wurde nach dem Vorbild des heiligen Martin ein großer Weckmann miteinander geteilt.

Am 12.11. trafen sich dann alle Kinder und Eltern zum traditionellen Martinszug. Von der Feuerwehr geleitet, folgten wir Sankt Martin auf seinem Pferd durch die Straßen von Langel.

Das Martinsfeuer war in diesem Jahr am Rheinufer zu sehen.